Anmol Chemicals Anmol Chemikalien ist ein mehrere Jahrzehnte alt. Es ist der Pionier Hersteller von Calciumhydroxid, pharmazeutische Hilfsstoffe Duft & Geschmack Chemikalien in Indien. Es hat mehrere Produktionsstätten, die über Indien verteilt. Die Gruppe hat Maut Hersteller und Vertreter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Europa, Kanada & USA.
Die Einheiten haben eine oder mehrere der die Zertifizierungen wie FDA GMP, ISO 9001, ISO 22000, HACCP, REACH, koscher & Halal

Home ---------------- Contact

 Drum Packing Palletized Drum Packing Palletized & Shrink Wrapped. 25 50kg HDPE Laminated Bags. Exports to USA UAE Europe Tanzania Kenya Egypt Turkey Brazil Chile Argentina Dubai Hydrated Slaked Lime Calcium hydroxide BP USP ACS Analytical Reagent FCC Food Grade Manufacturers Jumbo Packing

Dies ist eine kurze Zusammenfassung Computer-Übersetzung unserer Website. Besuchen Sie für Details bitte die Homepage

Hydratisierter Kalk, Calciumhydroxid Hersteller

Hydratisierter Kalk, Löschkalk
CAS-Nr.: 1305-62-0, Molekulargewicht: 74,1, chemische Formel: Ca (OH) 2
EINECS -Nr. 215-137-3; H.S Code 2825.90

Calciumhydroxid MSDS

Calciumhydroxid BP USP IP ACS analytische Reagenz FCC Grade Lebensmittelhersteller

Wenn Sie für Calciumoxid oder schnelle Kalk suchen, gehen Sie bitte zu Calciumoxid Hersteller

Spezifikationen & Noten von hydratisiert Kalk oder Calciumhydroxid angeboten

Klasse A1 ++ A
% der verfügbaren Kalk als Ca (OH) 2 96±1 + 90
Aktive CaO(%) +72.5 + 68
Saure abgetrennten (maximal) % 0.1 1.0
Eisen 150 PPM In Spuren
Tonerde In Spuren In Spuren
Magnesit als % MgO (maximal) 0,5 1
Masche (BSS) 500 250
Verpackung laminiert. PP / HDPE-Beutel mit einer zusätzlichen HMHDP-Liner in Trommeln oder durch den Käufer Bedarf.

Calciumhydroxid BP britischen Arzneibuch

Ca (OH) 2--74,1

Vorbereitung
Calciumhydroxid-Lösung

DEFINITION
Inhalt
95,0 Prozent auf 100,5 %.

ZEICHEN
Darstellung
Weiß oder fast weißes, feines Pulver.
Löslichkeit
Praktisch unlöslich in Wasser.

IDENTIFIKATION
A. bis 0,80 g in einem Mörser 10 ml Wasser R und 0,5 ml Phenolphthalein-Lösung hinzufügen und mischen. Die Aussetzung wird rot. Auf Zusatz von 17,5 ml 1 M Salzsäure wird die Suspension ohne effervescing farblos. Die rote Farbe tritt erneut, wenn die Mischung für 1 min triturated ist. Auf Zusatz von weitere 6 ml 1 M Salzsäure und triturating wird die Lösung farblos.
B. man löst etwa 0,1 g in verdünnte Salzsäure und auf 10 ml mit Wasser verdünnen. 5 ml der Lösung geben Reaktion von Calcium.

PRÜFUNGEN
Angelegenheit unlöslich in Salzsäure
Maximal 0,5 Prozent.
2,0 g in 30 ml Salzsäure gelöst. Kochen Sie die Lösung und Filter. Waschen Sie den Rückstand wird mit heißem Wasser. Der Rückstand wiegt bis zu 10 mg.
Karbonate
Max. 5,0 Prozent des CaCO3.
Chloride
Max. 330 ppm.
Sulfate
Maximal 0,4 Prozent.
Arsen
Max. 4 ppm.
Magnesium und Alkalimetalle
Maximale 4,0 Prozent als Sulfate berechnet.
Schwermetalle
Max. 20 ppm.

ASSAY
Fügen Sie 1.500 g in einem Mörser hinzu 20-30 ml Wasser R und 0,5 ml Phenolphthalein-Lösung. Unter den Stoff triturating, bis die rote Farbe verschwindet mit 1 M Salzsäure titriert. Die endgültige Lösung wird in den Tests für Carbonate verwendet.
1 ml 1 M Salzsäure entspricht 37.05 mg von Ca (OH) 2.


Calciumhydroxid USP Ca (OH) 2

Calciumhydroxid; Kalk
Ca (OH) 2--74.09
Calciumhydroxid [1305-62-0].
Calciumhydroxid enthält nicht weniger als 95,0 Prozent und höchstens 100,5 % der Ca (OH) 2.
Verpackung und Lagerung— in engen Behältnissen zu bewahren.
Identifizierung
A: Wenn Sie mit drei bis vier Mal das Gewicht von Wasser gemischt, bildet eine glatte Magma. Die klare, ist überstand das Magma zu Lackmus alkalisch.
B: 1 g mit 20 mL Wasser mischen, und fügen Sie ausreichend 6 N Essigsäure Effekt Lösung: die resultierende Lösung reagiert auf die Tests für Calcium.
Limit Säure unlösliche Substanzen— 2,0 g in 30 mL 4 N Salzsäure gelöst und zum Sieden erhitzen. Filtern Sie das Gemisch, den Rückstand mit heißem Wasser zu waschen und zu entzünden: das Gewicht des Rückstands 10 mg (0,5 %) nicht überschreitet.
Carbonat— 2G mit 50 mL Wasser mischen: der Zusatz eines Überschusses von 3 N Salzsäure auf das Gemisch verursacht nicht mehr als eine leichte Brausen.
Schwermetalle— 2,0 g in 20 mL 3 N Salzsäure gelöst und auf ein Dampfbad bis zur Trockne eingedampft. Der Rückstand wird in 20 mL Wasser gelöst, und filtern. Das Filtrat mit Wasser auf 40 mL verdünnen und 20 ml der resultierenden Lösung 1 mL 0,1 N Salzsäure und dann hinzufügen Wasser um 25 mL zu machen: die Grenze ist 20 6 g pro g.
Limit von Magnesium und Alkali Salze— 0,50 g in einer Mischung aus 30 mL Wasser und 10 mL 3 N Salzsäure gelöst, und gehen Sie wie im Test für Magnesium und Alkali Salze unter Calciumcarbonat, beginnend mit "Lösung erhitzen und 1 Minute kochen." Das Gewicht des Rückstands überschreitet 12 mg (4,8 %) nicht.
Assay-Transfer ca. 1,5 g Calciumhydroxid, genau gewogen, in ein Becherglas und allmählich 30 mL 3 N Salzsäure. Wenn die Lösung aufgelöst hat, übertragen Sie es auf einen 500-mL-Messkolben, nachspülen Sie Becher, hinzufügen, die Spülung in den Kolben, verdünnen mit Wasser, um Volumen, und mischen. 50 ML der Lösung in einem geeigneten Behälter werden 100 mL Wasser, 15 mL 1 N Natriumhydroxid und 300 mg hydroxy Naphthol blau hinzufügen und mit 0,05 M edentate Dinatrium VS mit einem blauen Endpunkt titrieren. Jeder mL 0,05 M Edetate Disodium entspricht 3.705 mg von Ca (OH) 2.


Calciumhydroxid FCC Speise-

Löschkalk
Calciumhydroxid
Ca (OH) 2 Formel wt 74.10
INS: 526 CAS: [1305-62-0]

BESCHREIBUNG
Calciumhydroxid tritt als weißes Pulver. Ein Gramm löst sich in 630 mL Wasser bei 25 ° und 1300 mL kochendem Wasser. Es ist in Glyzerin und in einer gesättigten Lösung von Saccharose aber unlöslich in Alkohol löslich.
Funktion: Puffer; neutralisierende Agent; Festigungsmittel.

ANFORDERUNGEN
Identifikation
A. Mix eine Probe mit 3 bis 4 mal das Gewicht des Wassers. Das Beispiel bildet eine glatte Magma. Die klare, überstehende Flüssigkeit aus dem Magma ist alkalisch, das Tribunal.
B. 1 g der Probe mit 20 mL Wasser mischen, und Effekt-Lösung ausreichend Essigsäure hinzu. Die resultierende Lösung gibt positiven Tests für Calcium.
Probe: nicht weniger als 95,0 % und höchstens 100,5 % der Ca (OH) 2.
Säure-unlösliche Substanzen: nicht mehr als 0,5 %.
Arsen: nicht mehr als 3 mg/kg.
Carbonate: Bahnen zu testen.
Fluorid: nicht mehr als 0,005 %.
Führen: nicht mehr als 2 mg/kg.
Magnesium und Alkali Salze: nicht mehr als 4,8 %.


Calciumhydroxid ACS analytische Reagenz

Calciumhydroxid
Ca (OH) 2
Formel Wt 74.09
CAS-Nr. 1305-62-0

ANFORDERUNGEN
Test: 95,0 % Ca (OH) 2 und 3,0 % CaCO3

DIE MAXIMAL ZULÄSSIGE
Unlöslich in Salzsäure: 0.03 %
Chlorid (Cl): 0.03 %
Schwefel-Verbindungen (als SO4): 0.1 %
Schwermetalle (als Pb): 0,003 %
Eisen (Fe): 0.05 %
Magnesium (Mg): 0,5 %
Kalium (K): 0.05 %
Natrium (Na): 0.05 %
Strontium (Sr): 0.05 %

Löschkalk hydratisiert Kalk Calciumhydroxid IP BP USP ACS analytische Reagenz FCC Lebensmittelqualität Hersteller:

Anmol Chemicals
S-8, SARIFA MANSION, 2. FLANKE ROAD, CHINCHBUNDER, MUMBAI 400009, INDIEN
TEL: (OFFICE) 91-22-23770100, 23726950, 23774610, 23723564. DAS FAX: 91-22-23728264

E-Mail: anmolc@mtnl.net.in

Anmol Chemicals

Export nach USA, Kanada, Vereinigten Arabischen Emiraten, Südafrika, Tansania, Kenia, Nigeria, Ägypten, Uganda, Türkei, Mexiko, Brasilien, Chile, Argentinien, Dubai, Europa Niederlande, Italien, Spanien, Deutschland, Portugal, Frankreich etc..

Copyright und üblichen Haftungsausschluss ist anwendbar. 17 June, 2015